Sparvorteile: Poolüberdachung

Eine Poolabdeckung sollte bei einem Swimmingpool nicht fehlen. Sie ist nicht nur Wertsteigerung des Pools, sondern bietet Ihnen zudem viele Vorteile. Durch die Poolüberdachung bleibt die Wassertemperatur konstant. Das bedeutet, das Wasser kühlt in der Nacht nicht mehr ab. Temperaturschwankungen von bis zu zehn Grad sind möglich - das ist eine ganze Menge. Sie sparen durch das weniger Aufheizen und Reinigen, Stromkosten. Alles in allem bringt eine Poolüberdachung noch mehr positive Seiten.

Lehnen Sie sich entspannt zurück, denn die Poolreinigung wird nicht mehr so oft fällig sein. Die Poolüberdachung verhindert, dass Schmutz oder Blätter ins Wasser fallen. Im Umkehrschluss muss der Pool weniger mechanisch und chemisch gereinigt werden.

Poolüberdachung Hamm

Poolüberdachung: Keine verirrten Lebewesen & mehr Sicherheit

Nicht zu vernachlässigen ist der Sicherheitsaspekt. Spielende Kinder tollen gerne im Sommer draußen rum. Mit einer Poolüberdachung verhindern Sie, dass sie ins Wasser fallen können. Poolüberdachungen gibt es in unterschiedlichen Höhen und Längen. Viele Nutzer finden es toll, wenn Sie unter einer schwimmen können. Dazu benötigen Sie zumindest eine halbhohe Poolüberdachung.Schnell werden Sie die Vorteile einer solchen Überdachung zu schätzen wissen. Entscheiden Sie sich für eine hohe Poolhalle, so verwandeln Sie Ihren Pool in eine Schwimmhalle, die Sie jederzeit nutzen können. Regen, Schnee und Kälte kann Ihnen nichts mehr anhaben, denn unter der Poolüberdachung sind Sie geschützt und im Warmen.

Überdachung Pool Hamm

Poolüberdachungen Hamm

Hamm – verschiedenste Jahrhunderte vereint in einer Stadt

Die westfälische Stadt Hamm besitzt interessante Sehenswürdigkeiten. Dazu gehört der Maximilianpark, der anlässlich der Landesgartenschau auf dem Gelände der ehemaligen gleichnamigen Zeche 1984 entstanden ist.

Besonders beeindruckend ist das Schmetterlingshaus, das sich ebenfalls im Maximilianpark befindet. Das Wahrzeichen von Hamm ist der 35 Meter hohe Glaselefant im Maximilianpark. Zeitgenössische Gebäude aus verschiedenen Jahrhunderten gibt es in der Innenstadt von Hamm. Sehenswert ist auch der Hammer Hauptbahnhof, der 1847 eröffnet wurde. Der neobarocke Stil des Bahnhofsgebäudes zählt zu den schönsten. Es war das erste Mal, dass ein Bahnhof in Deutschland das Europa-Nostra-Diplom erhielt.

Die Fußgängerzone ist über einen Kilometer lang. Der Mittelpunkt ist der alte Marktplatz mit der Pauluskirche, die aus dem 13. Jahrhundert stammt. Heute bildet sie den Mittelpunkt der Stadt. Haus Stuniken ist eine besondere Attraktion. Es wurde nach dem norddeutschen Vorbild der Kaufmannshäuser erbaut. Die Brände im 18. Jahrhundert und den Zweiten Weltkrieg hat es überlebt. Es hat mehrfach seinen Besitzer gewechselt und es war schon recht zerfallen. Die Stadt Hamm hat es 1978 restaurieren lassen.

Poolüberdachung Hamm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.