Poolüberdachung schenkt ein warmes Badevergnügen

Wenn im Sommer die Sonne vom Himmel brennt, dann kann sich der glücklich schätzen, der einen eigenen Pool zu Hause hat. Sollten Sie zu diesen Menschen gehören, dann sollten Sie über eine Poolüberdachung nachdenken. Diese Wertsteigerung bringt Ihnen eine Menge Vorteile. Automatisch verlängern Sie Ihre Badesaison mit einer Poolüberdachung. Diese sorgt dafür, dass das Wasser bis zu zehn Grad wärmer ist, als ohne Überdachung. Das bedeutet, dass Sie Ihren Pool deutlich länger nutzen können, als andere Poolbesitzer, die keine Überdachung haben. Außerdem schützt sie Sie auch vor Unfällen, denn spielende Kinder können beim Rennen und Toben nicht ins Wasser fallen. Wenn Sie Haustiere haben, so sind diese ebenso sicher.

Poolüberdachung Kassel

Weniger Poolpflege mithilfe der Poolüberdachung

Die Poolüberdachung schützt den Pool aber auch vor Blätter, Schmutz oder sonstigem Unrat. Sie brauchen ihn deshalb weniger sauberzumachen. Die Vorteile einer Poolüberdachung überwiegen. Es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen. Wenn Sie gerne unter der Poolüberdachung schwimmen wollen, dann brauchen Sie ein höheres Modell, als wenn Sie Ihren Pool nur abdecken wollen. Mit einer höheren Poolüberdachung können Sie auch im Handumdrehen aus Ihrem persönlichen Freibad ein Hallenbad zaubern. Eine solche Poolüberdachung lässt sich auch nachträglich noch einbauen. So steigern Sie schnell den Nutzwert Ihres Pools, denn die Poolsaison geht so höchstens kurz zu Ende.

Überdachung Pool Kassel

Poolüberdachungen Kassel

Kassel – Stadt mit kulturellem Flair und Freizeitangeboten

Kassel ist international durch die alle fünf Jahre stattfindende Weltkunstausstellung documenta bekannt. Die Architektur der Stadt ist von den Landgrafen des 17. und 18. Jahrhunderts sowie der Architektur der 50er-Jahre geprägt.

Die Stadt hält einiges an Attraktionen für die Besucher bereit. Dazu gehört das Schloss Wilhelmshöhe. Landgraf Wilhelm IX. ließ es von 1768 bis 1798 errichten. Leider wurde das Schloss im Zweiten Weltkrieg zerstört. In den 60er Jahren wurde es zwar wiederaufgebaut, aber leider nicht mehr originalgetreu. Nur der Weißensteinflügel befindet sich im originalen Zustand und kann als Museum durchaus besichtigt werden.

Wer sich nach Feierabend oder an den Wochenenden erholen will, kann zur Insel im Stadtpark Karlsaue gehen. Bereits seit dem 18. Jahrhundert zieht der Park die Besucher an. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Orangerie, das Marmorbad, Grimm Welt und die Löwenburg. Sie ist eine künstlich angelegte Burgruine, die nach den Wünschen des Landgrafen Wilhelm IX als Ruine erbaut wurde und besichtigt werden kann.

Poolüberdachung Kassel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.