Freier Bewegungsraum unter einer Poolüberdachung

Gönnen Sie sich mehr Luxus und verlängern Sie Ihre Badesaison. Das erreichen Sie mit einer Poolüberdachung, denn diese sorgt dafür, dass das Wasser wärmer ist, als ohne ihr. Temperaturunterschiede von bis zu zehn Grad sind möglich. Mit einer Poolüberdachung verlängern Sie automatisch die Saison und damit Ihren Badespaß, was gleichzeitig zu einer Wertsteigerung führt. Der Sicherheitsaspekt darf am Wenigsten unterschätzt werden. Sobald spielende Kinder im Haus sind oder Haustiere frei herumlaufen, schützt eine Poolüberdachung davor, dass sie ins Wasser fallen können und ertrinken.

Poolüberdachung Rostock

Poolüberdachung gestaltet Wellness-Tempel

Im Herbst, wenn die Blätter fallen und mitunter Äste von den Bäumen wegen des Sturms abbrechen, brauchen Sie sich keine Gedanken um Ihren Pool zu machen. Die Poolüberdachung hält sämtlichen Unrat ab und das Wasser sauber. Das macht sich finanziell bemerkbar, denn Sie müssen weniger Geld für den Poolreiniger ausgeben. Poolüberdachungen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Wenn Sie gerne überdacht schwimmen wollen, dann greifen Sie zu einer höheren Poolüberdachung, unter der Sie auch stehen können. So können Sie sich Ihren persönlichen Wellness-Tempel erschaffen. Mit dem entsprechenden Ambiente fühlen Sie sich wie in einem Spa, für das Sie sonst viel Geld bezahlen müssten. Eine Poolüberdachung ist eine Geldausgabe, die sich in der Zukunft als lohnenswert erweist. Schnell haben Sie durch die Ersparnis den Kaufpreis wieder reingeholt.

Überdachung Pool Rostock

Poolüberdachungen Rostock

Rostock ist Universitäts- und Hansestadt zugleich

Bekannt ist Rostock für ihre im Jahr 1419 gegründete Universität. Rostock hat eine 800 Jahre alte Geschichte. Dementsprechend groß sind die Sehenswürdigkeiten. Am Neuen Markt befindet sich das Rathaus. Der mittelalterliche Bau gehört mit seiner Backsteingotik zu den bedeutendsten Gebäuden an der Ostsee.

Das Kröpeliner Tor ist das Wahrzeichen der Stadt. Es ist sechsgeschossig und heute ein Begegnungszentrum. Einst gab es 20 Stadttore und Wassertürme. Die Petrikirche ist nicht nur die älteste Kirche von Rostock, sondern auch die mit ihren 117 Metern die Größte. Errichtet wurde sie in dem für den Ostseeraum typischen Backsteingotik-Stil. Mit dem Fahrstuhl können die Besucher 45 Meter in die Höhe fahren, um von oben einen fantastischen Blick über die Stadt zu bekommen.

Als Freizeitausgleich gibt es den Rostocker Hafen, der ein beliebter Ort zum Grillen und Treffpunkt vieler Studenten ist. Im Jahr 1899 wurde der Zoologische Garten Rostock gegründet. Rund 4.000 Tiere haben hier auf 56 Hektar ihre Heimat gefunden.

Poolüberdachung Rostock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.